<span style="color:white">Schöne Sommerferien</span>

Schöne Sommerferien

Liebe Schulgemeinde der Albert-Schweitzer-Realschule, liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und liebe Freunde und Förderer der Albert- Schweitzer-Realschule,
Gemeinsam blicken wir auf ein erfolgreiches Schuljahr zurück und freuen uns alle auf die wohlverdienten Sommerferien.
Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien, bleiben Sie, bleibt ihr alle gesund.
Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr!
Herzliche Grüße,
das Kollegium und die Schulleitung der Albert-Schweitzer-Realschule
Gisela Schneider-Plum



Albert-Schweitzer-Realschule Köln

Das Organigramm

ASR-Organisationsdiagramm

Aktuelles


24.06.2019 - 28.06.2019 Klassenfahrten der 8a, 8b und 8c
25.06.2019 Die Klassen 5 nehmen am Projekt "Gewaltfreies Lernen" teil.

P.A.R.T.Y. - Unfallpräventionsprogramm für Jugendliche

Nein es handelt sich hier nicht um eine Party. Es ist ein Präventionsprogramm. Die Schüler werden sensibilisiert für Drogen, Alkohol, schutzlos Skaten...Dazu erläutert die Polizei mit Hilfe von Filmen, mögliche Schadenshergänge durch den Einfluss von Drogen....Anschließend durchlaufen die Schüler in Gruppen die Stationen: Krankenwagen, Schockraum, Intensivstation (dort erklären die Intensivpfleger ihre Arbeit am Beispiel eines Patienten), Krankenhausstation, Rahzentrum und abshließend gemeinsames Gespräch. Sie durchlaufen also ein Fallbeispiel eines Unfallherganges im Krankenhaus.

Hier ein Zitat:

Das P.A.R.T.Y.-Programm: Unfallprävention für Jugendliche und junge Erwachsene

P.A.R.T.Y. ist das neue bundesweite Unfallpräventionsprogramm der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V.. Die Abkürzung  P.A.R.T.Y.  steht für „Prävention – Alkohol – Risiko – Trauma – You“. Nach einer Pilotphase am Uniklinikum Köln-Merheim führen gegenwärtig 15 deutsche Kliniken das Unfallpräventionsprogramm selbst durch: Kern des Programms ist der „P.A.R.T.Y.-Tag“, bei dem Schulklassen einen Tag in einer Klinik verbringen und dort die verschiedenen Stationen eines (Schwer-)Verletzten erleben. 

Das P.A.R.T.Y.-Programm wurde vor über 20 Jahren in Kanada entwickelt und ist auf dem amerikanischen Kontinent eines der erfolgreichsten Präventionsprogramme überhaupt. Im Mittelpunkt steht die Prävention von Verletzungen durch Verkehrsunfälle, die bei Jugendlichen häufig durch Alkohol- oder Drogenkonsum, Selbstüberschätzung oder bewusste Inkaufnahme von Risiken verursacht werden. Das Programm arbeitet ohne den „erhobenen Zeigefinger“, es geht um das emotionale Verarbeiten von Unfallfolgen, um das Erlernen cleverer Entscheidungen in Risikosituationen und um das gemeinsame Erleben des Tages in der Peergroup.

Albert-Schweitzer-Realschule Köln, aktuelles Datum:
Montag 15 Juli 2019

Das Erfolgskonzept unserer Schule

Sprachsensible Schulentwicklung für mehrsprachige Schüler/Innen

Wissensvermittlung

Die Vorbereitung für den weiteren Bildungsweg fängt in der 5 Klasse an, mit den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik, gefolgt vom Fachunterricht in den Fächern Physik, Biologie, Informatik, Erdkunde, Geschichte, Sozialwissenschaften und anderen Fächern.

Betreuung im Ganztag

Die Lernzeit ist ein wichtiger Baustein in der Nachmittagsbetreuung, bei dem die Hausaufgaben sehr gewissenhaft erledigt werden, unter der Aufsicht der eigenen Lehrer/Innen und des AWO-Personals.

Abschluss

Der Abschluss nach der 10 Klasse bedeutet das erfolgreiche Beenden der Realschule mit Perspektiven für den weiteren Bildungsweg oder einer Berufswahl.